liz-bw.de

.

Limes-Informationszentrum
Baden-Württemberg

St.-Johann-Straße 10

73430 Aalen


[Anfahrt]

Fon: 07361-9141-688

Fax: 07361-9141-772

 

eMail: info (at) liz-bw.de

Limes-Informationszentrum Baden-Württemberg:
Veranstaltungskalender 2019

Limes in Baden-Württemberg 2019
Museen, Schutzbauten, Sonderausstellungen und Veranstaltungskalender
Veranstaltungskalender 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.6 MB

Exkursionen

Vorträge

 

Mainhardter Vorträge 2019

 

15.05.

Ortwin Köhler: Kultur und Politik der historischen EU-Vorläufer

 

29.05.

Jakob Jung: Roma Aeterna - Wie Rom zur "ewigen" Stadt wurde

 

19.06.

Dr. Georg V. Zemanek: Rotlichtviertel im römischen Vicus? - Moralvorstellungen in der römischen Antike

 

26.06.

Jeff Klotz: Die Anfänge der Archäologie in Baden und Württemberg

 

10.07.

Dr. Christian Bollacher: Entdecken, Forschen und Bewahren – Aufgaben und Methoden der Landesarchäologie 

 

24.07.

Enrico De Gennaro (M.A.): Einblicke in die römische Pflanzenwelt

 

31.07.

Prof. Dipl.-Ing. Siegfried Schenk: Geodätische Arbeiten am Obergermanischen Limes 

 

04.09.

Torsten Pasler: Kelch und Schwert - Die Verdrängung der Muttergöttin der Vor- und Frühgeschichte

 

11.09.

Frank Merkle: Griechische Mythen und ihre Deutung

 

25.09.

Dr. Stefan Ernst: Das Ende römischer Macht? Hadrians Grenzpolitik in Germanien und Britannien

 

09.10.

Michaela Köhler: Römische Binnenhäfen in Italien und an der Donau

 

Beginn jeweils 19.00 Uhr 

Römermuseum Mainhardt, Hauptstraße 6, 74535 Mainhardt

 

Eintritt: 5 Euro/Erwachsene, 2,50 Euro/Kinder

 

 

 

!!! Dieser Vortrag wird nachgeholt !!!

 

Neue Forschungen am Limes in Baden-Württemberg

 

Fast ohne Unterlass gehen die Forschungen am Limes in Baden-Württemberg weiter. ...
 

... Das gilt für den Limes, der über Welterbestatus verfügt, aber auch für die  älteren Limites im Odenwald, am Neckar und auf der Alb. „Die Limesforschung ist an sich eine unendliche Aufgabe", befand einst Ernst Fabricius, als Leiter der Reichs-Limeskommission von 1902 bis 1939 einer der Nestoren der Limesforschung. Das Diktum hat von seiner Aktualität nichts eingebüßt. Das zeigt auch der Vortrag, der über neue Untersuchungen in Walldürn (Kleinkastell Haselburg), Öhringen (sogenanntes Hanßelmannbad), Lorch (Klosterberg), Rainau (Limestor Dalkingen) und Bopfingen (Kastell und Siedlung Oberdorf am Ipf) informiert. 

 

mit

Dr. Stephan Bender

Limeskoordinator Baden-Württemberg

Landesamt für Denkmalpflege im RP Stuttgart

 

 

Donnerstag, 9. November 2017, 19.00 Uhr  

Römermuseum Osterburken, Marc-Aurel-Saal

Römerstraße 4, 74706 Osterburken 

 

!!! Dieser Vortrag wird nachgeholt !!!

  

Themen-Vorträge

.
.

Messen und Veranstaltungen

 

CMT

Caravan - Motor - Touristik

Wir waren dabei!!!

Urlaubsmesse - Neue Messe Stuttgart

 

Archäologische UNESCO-Welterbestätten in Baden-Württemberg

Informationsstand

Obergermanisch-Raetischer Limes

Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen

Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb

 

 

Sie fanden uns in Halle 6 Stand A33

 

12. bis 20. Januar 2019

 

 

Urlaub Freizeit Reisen

Die Tourismus-Messe am Bodensee

Wir waren dabei!!!

Messe Friedrichshafen

 

Archäologische UNESCO-Welterbestätten in Baden-Württemberg

Informationsstand

Obergermanisch-Raetischer Limes

Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen

Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb

 

Sie fanden uns in Halle A3

 

20. bis 24. März 2019

 

Informationen

Limes-Informationszentrum Baden-Württemberg
St.-Johann-Straße 10
D-73430 Aalen

Telefon: +49 (0) 73 61 - 91 41 688 oder info (at) liz-bw.de

.
Bild oben: Kastell Würzberg, Ruine des Badegebäudes (Hessen, Odenwaldkreis)