liz-bw.de

.

Limes-Informationszentrum
Baden-Württemberg

St.-Johann-Straße 5

73430 Aalen


[Anfahrt]

Fon: 07361-52 82 87-41

Fax: 07361-52 82 87-49

 

eMail: info (at) liz-bw.de

Limes-Informationszentrum Baden-Württemberg:
Veranstaltungskalender 2016

Limes in Baden-Württemberg 2016
Museen, Schutzbauten, Sonderausstellungen und Veranstaltungskalender
Veranstaltungskalender2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.6 MB

Exkursionen

Internationaler Museumstag - "Museen in der Kulturlandschaft"

 

Im Oldtimerbus "Sonja" am Limes entlang

  

mit

Dr. Stephan Bender

Limeskoordinator Baden-Württemberg

Landesamt für Denkmalpflege im RP Stuttgart

 

 

Sonntag, 21. Mai 2017, 9.00 bis 18.00 Uhr

 

Kartenvorverkauf unter Telefon 07361 503-1315

 

 

Vorträge

 

Neue Forschungen zu den Römern in Oberdorf am Ipf

 

Als der Limes zwischen 100 und 160 nach Christus über die Schwäbische Alb führte, ...

 

... befand sich auf der Höhe über der Einmündung der Schneidheimer Sechta in die Eger ein Kastell. Mit dem Truppenabzug im Rahmen der Verlegung des Limes verschwanden die Römer aber nicht ganz. Aufgrund der verkehrsgünstigen Lage existierte an diesem Platz noch bis in das 3. Jahrhundert hinein eine Siedlung. Im Zusammenhang mit dem Jubiläum „750 Jahre Oberdorf“ (2018) wurde ein Projekt initiiert, das unser Wissen zusammenfassen und durch neue Forschungen erweitern soll. Der Vortrag gibt Einblicke in die laufenden Untersuchungen, die dank Geländearbeit, Fundanalyse und Aktenstudium bereits zu zahlreichen neuen Erkenntnissen führten. So ließ sich beispielsweise das Siedlungsbild zwischen Hertleinweg und Eger, der Hauptzugang zum römischen Oberdorf, wiedergewinnen

 

mit

Dr. Stephan Bender

Limeskoordinator Baden-Württemberg

Landesamt für Denkmalpflege im RP Stuttgart

 

 

Mittwoch, 1. Februar 2017, 19.00 Uhr

 

vhs ostalb

Schranne im Rathaus

Am Marktplatz 1, 73441 Bopfingen

 

Eintritt: frei, Spenden erbeten

 

 

Raetische Mauer und Herrschaft der Severer

 

Die raetische Mauer ist unter der Herrschaft von Kaiser Septimius Severus ...

 

... zu Beginn des 3. Jahrhunderts errichtet worden. Erst seit wenigen Jahren ist diese bedeutende historische Einordnung möglich. 

Der Vortrag befasst sich mit dem Aussehen und den Besonderheiten des großen Bauwerks, fragt aber auch nach dem Grund für den Bau der Mauer.

Herrschaftsideologie und Beziehungen zwischen Raetien und Caracalla, ältester Sohn von Septimius Severus und Mitherrscher, werden zwangsläufig Thema. Auch die Frage, was es mit dem Limestor Dalkingen wirklich auf sich hat.

 

mit

Dr. Stephan Bender

Limeskoordinator Baden-Württemberg

Landesamt für Denkmalpflege im RP Stuttgart

 

 

Dienstag, 14. März 2017, 19.30 bis 21.00 Uhr

 

 

VHS Schwäbisch Gmünd, Saal

Am Münsterplatz 15, 73525 Schwäbisch Gmünd

Telefon: 07171 92515-0

 

 

Kosten: € 6,00, Abendkasse

  

 

Neue Forschungen am Limes in Baden-Württemberg

 

Fast ohne Unterlass gehen die Forschungen am Limes in Baden-Württemberg weiter. ...
 

... Das gilt für den Limes, der über Welterbestatus verfügt, aber auch für die  älteren Limites im Odenwald, am Neckar und auf der Alb. „Die Limesforschung ist an sich eine unendliche Aufgabe", befand einst Ernst Fabricius, als Leiter der Reichs-Limeskommission von 1902 bis 1939 einer der Nestoren der Limesforschung. Das Diktum hat von seiner Aktualität nichts eingebüßt. Das zeigt auch der Vortrag, der über neue Untersuchungen in Walldürn (Kleinkastell Haselburg), Öhringen (sogenanntes Hanßelmannbad), Lorch (Klosterberg), Rainau (Limestor Dalkingen) und Bopfingen (Kastell und Siedlung Oberdorf am Ipf) informiert. 

 

mit

Dr. Stephan Bender

Limeskoordinator Baden-Württemberg

Landesamt für Denkmalpflege im RP Stuttgart

 

 

Mittwoch, 14. Juni 2017, 19.00 Uhr 

 

Römermuseum Mainhardt

Hauptstraße 6, 74535 Mainhardt

 

Eintritt: Erwachsene 5,-- €, Kinder 2,-- €

  

Themen-Vorträge

.
.

Messen und Veranstaltungen

 

CMT

Caravan - Motor - Touristik

Wir waren dabei!!!

Urlaubsmesse - Neue Messe Stuttgart

 

Archäologische UNESCO-Welterbestätten in Baden-Württemberg

Informationsstand

Obergermanisch-Raetischer Limes

Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen

Höhlen der ältesten Eiszeitkunst (Antragsverfahren)

 

Sie fanden uns in Halle 6 Stand A33

 

14. bis 22. Januar 2017

 

 

Urlaub Freizeit Reisen

Die Tourismus-Messe am Bodensee

Wir sind dabei!!!

Messe Friedrichshafen

 

Archäologische UNESCO-Welterbestätten in Baden-Württemberg

Informationsstand

Obergermanisch-Raetischer Limes

Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen

Höhlen der ältesten Eiszeitkunst (Antragsverfahren)

 

Sie finden uns in Halle A3

 

22. bis 26. März 2017

 

Informationen

Limes-Informationszentrum Baden-Württemberg
St.-Johann-Straße 5
D-73430 Aalen

Telefon: +49 (0) 73 61 - 52 82 87 - 41 oder info (at) liz-bw.de

.
Bild oben: Kastell Würzberg, Ruine des Badegebäudes (Hessen, Odenwaldkreis)

Website-Version: 2.03 - 15.11.2015 | © 2009-2015    » www.garant-pro-media.de